Baubeginn der Gartenstadt Werdersee


Erschließungsmaßnahmen haben begonnen

Habenhauser Landstraße, Bremen-Habenhausen
Zufahrt über die Habenhauser Landstraße
Baggerarbeiten für die Gartenstadt Werdersee
Baggerarbeiten für die Gartenstadt Werdersee
Die Erdarbeiten haben begonnen (Foto April 2018)
Die Erdarbeiten haben begonnen (Foto April 2018)

Bauschild der Gartenstadt Werdersee an der Habenhauser Landstraße
Bauschild der Gartenstadt Werdersee an der Habenhauser Landstraße

Auf der Wiese neben dem Huckelrieder Friedhof haben die Bagger mit den Erdarbeiten begonnen. 590 Häuser und Wohnungen gilt es auf dem über 16 Hektar großen Areal hochzuziehen. Die ersten Bewohner sollen schon 2019 einziehen.

Die Projektgesellschaft Werdersee wird auf dem Areal 360 Reihen- und Doppelhäuser sowie Eigentumswohnungen bauen. Beteiligt sind die Firmen Interhomes, Gebrüder Rausch und Dr. Hübotter Grundstücksgesellschaft. 

Doch auch an den sozialen Wohnungsbau wurde gedacht: Die teilstädtische Wohnungsbaugesellschaft GEWOBA baut 230 Mietwohnungen. Davon werden rund 200 Wohnungen letztlich auch Menschen mit geringem Einkommen zur Verfügung stehen.

 

Die Fertigstellung des Gesamtprojekts, das ein Volumen von rund 200 Mio. Euro hat, ist für 2024 geplant. Dann sollen auch die letzten Eigentümer in ihre neuen Immobilien einziehen. Der Baubauungsplan sieht eine bis zu 5-stöckige Bebauung vor.

 


Baufinanzierung mit Allianz Jens Schmidt in Kattenturm

Attraktive Konditionen für Ihre Baufinanzierung: Allianz Jens Schmidt in Bremen-Kattenturm
Attraktive Konditionen für Ihre Baufinanzierung: Allianz Jens Schmidt in Bremen-Kattenturm

Wer in einem Immobilienportal wie Immobilienscout24, Immowelt oder Immonet sein Traumhaus gefunden hat oder von einem Neubauprojekt wie der Gartenstadt Werdersee in Bremen-Habenhausen erfahren hat, braucht von seinem Kreditinstitut eine verbindliche und zeitnahe Kreditzusage.

Sowohl der Bauträger wie auch gegebenenfalls ein Immobilienmakler, der den Käufern das Objekt vermittelt hat, vereinbaren erst dann einen verbindlichen Notartermin, wenn die Bauherren eine verbindliche Finanzierungszusage in Händen halten.

Um den Darlehensantrag zu beschleunigen, gibt Allianz Agenturinhaber Jens Schmidt seinen Kunden eine wertvolle Checkliste an die Hand. "Je zügiger uns alle Unterlagen vom Kunden vorliegen, desto schneller sind wir bei der Bearbeitung eines Immobiliendarlehens." Benötigt werden neben den zwei aktuellen Gehaltsabrechnungen beider Darlehensnehmer auch deren Gehaltsabrechnungen aus dem letzten Dezember, Nachweise über das angegebene Eigenkapital sowie gültige Ausweisdokumente.

Entweder liefert der Veräußerer des Kaufobjekts ein aktuelles Exposé, oder der Immobilienmakler kümmert sich um dessen Beschaffung. Um das Objekt einwerten zu können, werden noch eine Katasterkarte bzw. ein amtlicher Lageplan (bei Neubauten), möglichst exakte Raumpläne der Wohn- und Nutzflächen sowie ein aktueller Grundbuchauszug benötigt. Außerdem sind aktuelle Schnittzeichnungen notwendig, aus denen die Außenmaße des Gebäudes ersichtlich sind. Diese erstellt der Architekt oder Verkäufer der Immobilie.

Ausgestattet mit diesen Unterlagen geht die Beantragung des Immobilienkredits bei der Baufinanzierungsagentur Allianz Jens Schmidt extrem flott. Durch einen firmeneigenen Immobiliencheck kennt die Agentur schon während der Finanzierungsplanung den kalkulierten Marktwert des Objekts und kann damit eine erste Einschätzung über die Machbarkeit des Finanzierungsvorhabens geben.


Die Darlehensnehmer müssen sich die Rate für ihre Immobilie nach Abzug aller derzeitigen finanziellen Verpflichtungen leisten können. Jens Schmidt und sein Team klopfen daher vor der Beantragung des Immobiliendarlehens die laufenden Belastungen der Kreditnehmer ab. Zusätzlich bietet das Allianz Team verschiedene Formen der Absicherung für den Fall an, dass während der Kreditlaufzeit ein Verdiener ausfällt. Auch in diesem Fall muss sichergestellt sein, dass die Darlehensnehmer ihr Darlehen weiter bedienen können.

Jens Schmidt bietet mit der Baufinanzierung der Allianz in Bremen Zinsfestschreibungen bis zu 40 Jahren Laufzeit an. Damit wissen Immobilienkäufer von Anfang an, mit welcher monatlichen Belastung sie rechnen müssen - bis zur allerletzten Rate. Unangenehme Überraschungen durch eine auslaufende Zinsbindung sind damit vom Tisch. 

Sind alle Unterlagen komplett und passt die Finanzierung zu den Kunden, wird das Darlehen beantragt. Sobald es grünes Licht gibt, steht der Unterzeichnung des Kreditvertrags nichts mehr im Wege. Jens Schmidt und sein Allianz Baufinanzierungsteam wickeln dieses Vorhaben innerhalb weniger Tage ab. Während der Öffnungszeiten der Agentur können Immobilienkäufer jederzeit Unterlagen einreichen und sich über den aktuellen Stand informieren - ein persönlicher Kontakt bei einer netten Tasse Kaffee steht hier im Vordergrund.

Kontakt:
Allianz Baufinanzierung und Versicherung Jens Schmidt
Alfred-Faust-Str. 17 c
28277 Bremen
Tel. 0421-83673100
Internet: Baufinanzierung mit der Allianz Hauptvertretung Jens Schmidt