Gasthof Zur Börse


Gasthof Zur Börse in Bremen-Arsten

Gasthof "Zur Börse"

Arster Heerstraße 35-37

28279 Bremen

 

Öffnungszeiten

Montag: Ruhetag

Dienstag: 16:00 - 24:00 Uhr

Mittwoch: 16:00 - 24:00 Uhr

Donnerstag: 16:00 - 24:00 Uhr

Freitag: 16:00 - 24:00 Uhr

Samstag: 10:00 - 14:00 Uhr und 16:00 - 24:00 Uhr

Sonntag: 10:00 - 14:00 Uhr und 16:00 - 24:00 Uhr


Gasthof "Zur Börse": Angebot und Service

Arsten ist das alte Kirchdorf Obervielands. Der alte Dorfkern mit der romanischen St.-Johannes-Kirche (um 1250 erbaut, 1899 umgebaut) ist erhalten. Plattdeutsch "Oorßen". Der Gasthof "Zur Börse" wurde um 1885 im Stil der Gründerzeit an der Arster Heerstraße Nr. 22 von Hinrich Bothe eröffnet. Viele Bremer "Strootenmakers" kamen aus dem Steinsetzerdorf Arsten. Aber auch die  Straßenbaufirmen stammten aus Arsten. Hier entstanden im 19. Jahrhundert ab 1860  die ersten Unternehmen. Über 100 Jahre waren fast alle Bremer Straßenbaufirmen in Arsten ansässig. Seit 1885 begrüßt der Gasthof "Zur Börse" seine Gäste.  Frische und hochwertige Lebensmittel der Gasthof "Zur Börse" in Arsten von der Fleischerei Rasch und Lieferanten aus der näheren Umgebung.

 

Aktuelle Events:

Jeden 1. Sonntag im Monat gibt es das "Haake-Beck-Frühstück" 9,50€ / Person inkl. ein Glas Sekt / Haake-Beck. Voraussetzung ist eine vorherige Anmeldung.

 

Räumlichkeiten und Kegelbahnen:

Für Veranstaltungen und Familienfeier mit bis zu 70 Gästen stehen die Gaststube mit bis zu 40 Plätzen und 3 Clubräume mit einem Platzangebot für bis zu 12 und bis zu weiteren 70 Personen zur Verfügung. Zusätzlich können unsere 2 Doppelkegelbahnen gebucht werden.

 

Hotel:

Für Übernachtungsgäste stehen Gästen drei Doppelzimmer zur Verfügung.


Gasthof "Zur Börse": Anfahrt und Lage