Spaziergang am Krimpelsee


Der Krimpelsee in Bremen Obervieland: Durch den Sandaushub für den Autobahnzubringer Arsten entstand ein naturnahes Biotop

Der Krimpelsee in Bremen-Habenhausen mit seiner naturnahen Ufervegetation eignet sich ideal für einen Spaziergang oder eine Fahrradtour
Der Krimpelsee in Bremen-Habenhausen mit seiner naturnahen Ufervegetation eignet sich ideal für einen Spaziergang oder eine Fahrradtour

Am Rande von Habenhausen, tatsächlich jedoch auf dem Gebiet des Ortsteils Bremen-Kattenturm, liegt der Krimpelsee. Er entstand durch den Aushub zur Sandentnahme für den Bau des Autobahnzubringers Bremen-Arsten. Die Wasserläufe des Krimpelsees sind zum Schwimmen freigegeben, das Angeln in bestimmten Abschnitten erlaubt. 


Krimpelsee in Bremen-Habenhausen: Größe und Funktion des Krimpelsees

Der Krimpelsee in Habenhausen hat einen Durchmesser von rund 500 Metern. Vom See verzweigen vier Fleete: Das Krimpelfleet am Autobahnzubringer im Westen, das Wadeackerfleet, welches zum Wadeackersee nach Bremen-Kattenesch führt, das Dellfeldsfleet und das Habenhauser Landwehrfleet im Osten des Sees. Diese Fleete führen über den Krimpelsee Niederschlagswasser aus der Stadt in die Ochtum ab.

 

Der Krimpelsee funktioniert als Zwischenspeicher starker Regenfälle, aber auch bereits mechanisch vorgereinigtes Abwasser, das bei starken Regenfällen vom Kanalnetz der Stadt nicht mehr aufgenommen werden kann, wird in den Krimpelsee eingeleitet. 

 

Im Jahr 2010 erweiterte die Firma ZF Services GmbH ihr Firmengebäude am Ende des Wendehammers der Borgwardstraße. Für den dadurch überbauten Radweg nach Huckelriede wurde ein wassergebundener Ausgleichsweg geschaffen. So ist der Krimpelsee auch gut mit dem Fahrrad aus der Stadt zu erreichen, ein geschotterter und teils gepflasterter Weg führt rund um den See. 

 

Die Uferbereiche des Krimpelsees sind naturnah angelegt. Das bedeutet, dass man als ankommender Besucher aus Richtung Habenhausen zunächst einmal gar keinen freien Blick auf den See erhaschen kann. Üppiger Schilf-, Busch- und Baumbewuchs verhindert dies. Im Bereich zwischen Krimpelsee und der BMW-Niederlassung gibt es außerdem mehrere unberührte Röhrichtbereiche, ideale Lebensräume für Libellen. Tümpelbereiche am See bieten einen hervorragenden Lebensraum für Amphibien. 


Grünfläche am Krimpelsee in Bremen-Habenhausen
Grünfläche am Krimpelsee in Bremen-Habenhausen
Uferböschung am Krimpelsee in Bremen-Habenhausen
Uferböschung am Krimpelsee in Bremen-Habenhausen
Blick auf den Krimpelsee in Bremen-Habenhausen
Blick auf den Krimpelsee in Bremen-Habenhausen
Freizeitanlage am Krimpelsee in Bremen-Habenhausen
Freizeitanlage am Krimpelsee in Bremen-Habenhausen
Krimpelfleet am Krimpelsee in Bremen-Habenhausen
Krimpelfleet am Krimpelsee in Bremen-Habenhausen
Große Fahrradbrücke über das Krimpelfleet in Bremen-Habenhausen
Große Fahrradbrücke über das Krimpelfleet in Bremen-Habenhausen
Gepflasterter Weg parallel zum Autobahnzubringer Arsten
Gepflasterter Weg parallel zum Autobahnzubringer Arsten
Kleine Parkbank am Krimpelsee in Bremen-Habenhausen
Kleine Parkbank am Krimpelsee in Bremen-Habenhausen
Baum am Krimpelsee in Bremen-Habenhausen
Baum am Krimpelsee in Bremen-Habenhausen
Wadeackerfleet am Krimpelsee in Bremen-Habenhausen
Wadeackerfleet am Krimpelsee in Bremen-Habenhausen
Brücke über das Habenhauser Landwehr Fleet
Brücke über das Habenhauser Landwehr Fleet
Klares Wasser im Tümpel am Krimpelsee in Bremen-Habenhausen
Klares Wasser im Tümpel am Krimpelsee in Bremen-Habenhausen
Uferbereich am Krimpelsee in Bremen-Habenhausen
Uferbereich am Krimpelsee in Bremen-Habenhausen
Anglergebiet am Krimpelsee in Bremen-Habenhausen
Anglergebiet am Krimpelsee in Bremen-Habenhausen
Dellfeldsfleet am Krimpelsee in Bremen-Habenhausen
Dellfeldsfleet am Krimpelsee in Bremen-Habenhausen
Zuwegung aus Richtung Bordwardstraße zum Krimpelsee in Bremen-Habenhausen
Zuwegung aus Richtung Bordwardstraße zum Krimpelsee in Bremen-Habenhausen
Röhricht am Krimpelsee in Bremen-Habenhausen
Röhricht am Krimpelsee in Bremen-Habenhausen
Hinweisschild am Krimpelsee in Bremen-Habenhausen
Hinweisschild am Krimpelsee in Bremen-Habenhausen
Kleines Biotop am Krimpelsee in Bremen-Habenhausen
Kleines Biotop am Krimpelsee in Bremen-Habenhausen
Krimpelfleet am Krimpelsee in Bremen-Habenhausen
Krimpelfleet am Krimpelsee in Bremen-Habenhausen
Große Fahrradbrücke über das Krimpelfleet in Bremen-Habenhausen
Große Fahrradbrücke über das Krimpelfleet in Bremen-Habenhausen
Blick auf den Krimpelsee in Bremen-Habenhausen
Blick auf den Krimpelsee in Bremen-Habenhausen
Blick auf den Krimpelsee aus Richtung Autobahnzubringer Arster
Blick auf den Krimpelsee aus Richtung Autobahnzubringer Arster
Unterführung der Habenhauser Brückenstraße am Krimpelsee
Unterführung der Habenhauser Brückenstraße am Krimpelsee
Befestigter Weg parallel zur Habenhauser Brückenstraße
Befestigter Weg parallel zur Habenhauser Brückenstraße
Tümpel in Seenähe am Krimpelsee
Tümpel in Seenähe am Krimpelsee
Uferbereich am Krimpelsee in Bremen-Habenhausen
Uferbereich am Krimpelsee in Bremen-Habenhausen
Entenpaar auf dem Krimpelsee in Bremen-Habenhausen
Entenpaar auf dem Krimpelsee in Bremen-Habenhausen
Schwäne am Krimpelsee in Bremen-Habenhausen
Schwäne am Krimpelsee in Bremen-Habenhausen
Dellfeldsfleet am Krimpelsee in Bremen-Habenhausen
Dellfeldsfleet am Krimpelsee in Bremen-Habenhausen

Fotos erstellt im Mai 2018 (Jens Schmidt)


Krimpelsee in Bremen-Habenhausen: Anfahrt und Wegbeschreibung

Als Besucher erreichen Sie den Krimpelsee am besten über den Ortsteil Bremen-Habenhausen. In der Borgwardstraße passieren Sie die Schnellrestaurants auf der rechten Seite, nach 200 Metern beginnt linksseits neben der BMW-Niederlassung der Krimpelsee. Hier kann man mit dem Auto auch recht gut parken, die Parkstreifen am Fahrbahnrand sind kostenfrei.

Der Krimpelsee in Bremen-Habenhausen (Bremen Obervieland)