Wandbild "Blütenteppich" am Bunker Kattenturmer Heerstraße


Kunst im öffentlichen Raum am Hochbunker in Bremen-Kattenturm, Bremen Obervieland

Wandbild "Blütenteppich" von Edeltraut Rath (2002) am Hochbunker Kattenturmer Heerstraße (Foto: 05-2020, Jens Schmidt)
Wandbild "Blütenteppich" von Edeltraut Rath (2002) am Hochbunker Kattenturmer Heerstraße (Foto: 05-2020, Jens Schmidt)

Wandbild "Blütenteppich" 28 x 3 Meter

Kunst im öffentlichen Raum

Kattenturmer Heerstr. 231

28277 Bremen


Das öffentliche Kunstobjekt "Blütenteppich" war zum Zeitpunkt dieses Fotos bereits 18 Jahre alt (Foto: 05-2020, Jens Schmidt)
Das öffentliche Kunstobjekt "Blütenteppich" war zum Zeitpunkt dieses Fotos bereits 18 Jahre alt (Foto: 05-2020, Jens Schmidt)
Kunst im öffentlichen Raum in Bremen Obervieland: "Blütenteppich" ist ein über 80 m² großes Kunstwerk in Bremen-Kattenturm (Foto: 05-2020, Jens Schmidt)
Kunst im öffentlichen Raum in Bremen Obervieland: "Blütenteppich" ist ein über 80 m² großes Kunstwerk in Bremen-Kattenturm (Foto: 05-2020, Jens Schmidt)


Das Kunstwerk von Edeltraut Rath am Hochbunker in Bremen-Kattenturm ist zugewachsen (Foto: 05-2020, Jens Schmidt)
Das Kunstwerk von Edeltraut Rath am Hochbunker in Bremen-Kattenturm ist zugewachsen (Foto: 05-2020, Jens Schmidt)
Verblichene Farben, abgeblätterte Stellen: Das Kunstwerk "Blütenteppich" hat im Laufe der Jahre gelitten (Foto: 05-2020, Jens Schmidt)
Verblichene Farben, abgeblätterte Stellen: Das Kunstwerk "Blütenteppich" hat im Laufe der Jahre gelitten (Foto: 05-2020, Jens Schmidt)


Auf der linken Seite ist fast gar nichts mehr vom Kunstwerk "Blütenteppich" am Hochbunker in Kattenturm zu erkennen (Foto: 05-2020, Jens Schmidt)
Auf der linken Seite ist fast gar nichts mehr vom Kunstwerk "Blütenteppich" am Hochbunker in Kattenturm zu erkennen (Foto: 05-2020, Jens Schmidt)
Nur auf der rechten Seite ist noch etwas vom ursprünglich 28 x 3 Meter großen Bild "Blütenteppich" am Hochbunker in Kattenturm zu sehen (Foto: 05-2020, Jens Schmidt)
Nur auf der rechten Seite ist noch etwas vom ursprünglich 28 x 3 Meter großen Bild "Blütenteppich" am Hochbunker in Kattenturm zu sehen (Foto: 05-2020, Jens Schmidt)


Wandbild "Blütenteppich" am Bunker Kattenturmer Heerstraße in Bremen-Kattenturm: Hintergrund und Geschichte

Kunstwerk "Blütenteppich"

Im Jahr 2002 schuf die Künstlerin Edeltraut Rath im Rahmen der Bremer Künstlerförderung gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen am Hochbunker Kattenturm ein Wandmalprojekt, das am 24. September 2002 offiziell eingeweiht wurde. Der "Blütenteppich", wie die Künstlerin das Bild nannte, stellte ein Wandbild in der Größe 28 x 3 Meter dar. Es sollte eine fröhliche optimistische Atmosphäre in die Wohnanlage an der Kattenturmer Heerstraße in Bremen Obervieland bringen, da diese seinerzeit überwiegend von ausländischen Familien bewohnt wurde.  

 

Die beteiligten Kinder und Jugendliche kamen aus acht verschiedenen Ländern: aus dem Libanon, Kosovo, Bosnien-Herzogovina, Somalia, Mazedonien, Türkei, aus der Russischen Föderation und Syrien. Gemeinsam wurde das Wandbild entworfen und auf der Außenwand am Bunker Kattenturmer Heerstraße realisiert. Die künstlerische Aktion am Kattenturmer Bunker fand statt in Zusammenarbeit mit der Johanniter Unfallhilfe und dem Senator für Jugend und Soziales. Inzwischen ist das Kunstwerk überwiegend durch Pflanzenbewuchs verdeckt und nur noch teilweise zu erkennen.

 

Heute (Stand heute: Mai 2020) ist das Kunstwerk verwittert, die Farbe deutlich verblasst bzw. von der Betonwand abgeblättert und der größte Teil des 28 Meter breiten Bildes an der Frontseite des Bunkers inzwischen komplett mit Sträuchern und Brennesseln zugewachsen. 

 

Auf der rechten Seite des Bildes ist immerhin noch ein relativ großer Teil zu sehen, auf der linken jedoch nur noch ein kleiner Ausschnitt (siehe Fotos). Da das Kunstwerk inzwischen 18 Jahre alt ist, sind die beteiligten Kinder und Jugendlichen, die damals an der Entstehung mitgewirkt haben, inzwischen längst alle erwachsen.

 

Der Bunker an der Kattenturmer Heerstraße steht in zweiter Reihe und ist nur über eine Zufahrt von der Kattenturmer Heerstraße zu erreichen. Vor dem Bunker befindet sich ein Anwohnerparkplatz. Sowohl die Zufahrt wie auch der Parkplatz sind privat.


Wandbild "Blütenteppich" am Bunker Kattenturmer Heerstraße: Anfahrt und Lage