Gesundheits-Zentrum Habenhausen


Gesundheits-Zentrum Habenhausen

Physiotherapie, Kosmetik, Fußpflege Gesundheits-Zentrum 28779 Bremen-Habenhausen

Gesundheits-Zentrum Habenhausen

Physiotherapie, Kosmetik, Fußpflege

Habenhauser Dorfstr. 2

28279 Bremen 

Tel. 0421-837330


Gesundheits-Zentrum Habenhausen: Angebote und Service

Gesundheit ist Lebensqualität – Beweglichkeit & Kraft – Lebensqualität durch Bewegung

Praxis für physikalische Therapie (Physiotherapie, Kosmetik, Fußpflege)

 

Osteopatische Therapie

Die Osteopathie ist eine ganzheitliche, manuelle Form der Physiotherapie. Dabei wird der Körper des Patienten als Einheit betrachtet – er hat die Fähigkeit zur Selbstregulierung, die durch verschiedene Techniken angeregt wird. Wenn herkömmliche Therapien mit Medikamenten, Krankengymnastik, Massagen und Ähnlichem nicht helfen, ist die Osteopathie eine sanfte Alternative, um Krankheiten und Schmerzen zu kurieren. Behandelbar sind beispielsweise Migräne, Schwindel, Tinnitus, Atembeschwerden, Rückenschmerzen, Hüft- und Kniegelenkprobleme sowie Schulter-Arm-Schmerzen.

 

Nicht nur die Symptome, sondern auch die Ursachen der Beschwerden werden behandelt. Die Osteopathie geht davon aus, dass alle Körperfunktionen vom Gefäß- und Nervensystem abhängen. Sind diese gestört (zum Beispiel durch Verspannungen oder Blockierungen), wird die Versorgung des Körpers behindert. Der Therapeut kann die schmerzverursachenden Störfelder finden und auflösen. So können die Systeme im Körper wieder harmonisch zusammenarbeiten.

 

Cranio-Sacral-Therapie

Bei der Cranio-Sacral-Therapie wirkt der Therapeut mit manuellen Techniken auf innere Strukturen ein. Der Ansatz stammt aus der Osteopathie. Die Hirnhäute, die Gehirn und Rückenmark ummanteln, beginnen im Bereich des Schädels (= Cranuim) und führen an der Wirbelsäule entlang bis zum Kreuzbein (= Sacrale). Darin liegen die Nerven, die Signale an den gesamten Körper aussenden. Gestört werden diese Nervenbahnen zum Beispiel durch Unfälle, die Kopf und Wirbelsäule beeinträchtigen, chronische Entzündungen oder Operationen.

 

Um den Körper wieder ins Gleichgewicht zu bringen, werden verschiedene Techniken angewandt. Dabei erspürt der Therapeut durch Berührungen an Kopf und Nacken Blockaden der Gehirn-Rückenmarksflüssigkeit und wirkt auf sie ein, sodass der Energiefluss behoben und eventuelle Funktionseinschränkungen verbessert werden.

 

Hatha-Yoga

In diesem Kurs kann man Hatha-Yoga theoretisch und praktisch kennenlernen. Asanas (Yoga-Übungen), Atemtechniken und Mantras ermöglichen den Patienten, ganzheitlich zur Ruhe zu kommen und helfen ihnen, stressbedingte Blockaden zu lösen. Die Rückenmuskulatur wird auf sanfte und wirkungsvolle Weise gestärkt und der Körper gewinnt insgesamt an Flexibilität und Kraft.

 

Autogenes Training

Dieser Kurs zeigt, wie man sich über bewusste Autosuggestion in eine tiefe Entspannung versetzen kann, um Stress bewältigen und gelassen und ausgeglichen durchs Leben gehen zu können. Autogenes Training macht nicht nur belastbarer und entspannter in allen Lebenslagen, sondern hilft auch bei Konzentrationsstörungen und Lernschwierigkeiten, bei Unruhe, Nervosität und Schlafstörungen sowie bei Schüchternheit. Auf der körperlichen Ebene dient autogenes Training als unterstützende Maßnahme bei organischen Krankheiten, es kann Schmerzen lindern oder beseitigen und vorbeugend wirken.

Der Kurs beinhaltet die Grundlagen des Trainings, die Teilnehmer finden ihre beste persönliche Übungszeit und -position heraus. Gelehrt werden sechs Grundtechniken: Atem-, Wärme- und Herzübung, Sonnengeflecht-, Schwere- sowie Kopf-Übung.

Zur Vorbereitung auf das autogene Training werden Körper, Geist und Seele mit der Methode des Brain Gym aktiviert. Diese animierenden Körperübungen und Selbstakkupressurpunkte regen die Gehirnzonen an und optimieren die Aufnahmefähigkeit. Die Teilnehmer können Neues leichter lernen und kommen in ein emotionales Gleichgewicht.

 

Qi Gong

Qi Gong ist ein ganzheitliches Heilungskonzept aus der traditionellen chinesischen Medizin. Seit rund 5000 Jahren werden die Übungen, Entspannungs- und Atemtechniken perfektioniert. In der östlichen Medizin gelten Energieblockaden als Grundlage jeder Erkrankung. Verursacht werden sie zum Beispiel durch Stress, Überforderung, Umweltgifte, falsche Ernährung, Medikamente etc. Bei regelmäßigem Üben von Qi Gong werden Energieblockaden aufgelöst oder entstehen erst gar nicht und Körper und Geist sind entspannt.

 

Die langsamen und leicht erlernbaren Übungen sind geeignet für jeden, unabhängig von sportlichen Fähigkeiten, Alter und körperlicher Konstitution. Kombiniert mit Atemtechniken und Vorstellungskraft tragen sie zur Gesunderhaltung, Rehabilitation und Harmonisierung des ganzen Menschen bei. Qi Gong hilft bei Beschwerden des Alltags und chronischen Erkrankungen wie beispielsweise Schmerzen des Bewegungsapparates, Migräne, Herz- und Kreislauferkrankungen, Nieren- und Blasenerkrankungen, Hautkrankheiten, Erschöpfung, Schlafstörungen, Allergien und Asthma.

 

Rückenschule

Die orthopädische Rückenschule nach Dr. Brügger verhindert oder behandelt funktionelle Haltungs- und Bewegungsprobleme.

Um präventiv und rehabilitativ gegen die Volkskrankheit Rückenschmerzen zu wirken, bietet dieser Kurs ein funktionelles Training der Rumpf- und Extremitätenmuskulatur. Außerdem werden Dekontraktionstechniken (Dehntechniken) gelehrt und die motorischen Grundeigenschaften Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination trainiert. Die Teilnehmer erfahren zudem etwas über die Gründe der Krankheit, über Körperwahrnehmung, Entspannung und Stressmanagement.

 

Beckenbodengymnastik

Nahezu jeder Mensch hat früher oder später einmal Probleme mir den Beckenorganen – sei es in Form von Entzündungen, Organsenkungen, Gewebsveränderungen oder auch Tumoren. Neben anderen Beschwerden kann dies zu funktionellen Störungen des Schließmuskelmechanismus des Blasen-Harntraktes führen. Die Beckenbodengymnastik kräftigt die Bauch-, Bein- und Beckenbodenmuskulatur, sie stärkt Blase und Miktion und sorgt für Beweglichkeit und Muskelspannung. Durch dieses dynamische Behandlungskonzept können Beschwerden rund um Blase, Beckenboden und Prostata verhindert oder beseitigt werden.


Gesundheits-Zentrum Habenhausen: Anfahrt und Lage


Dieser Betrieb ist Mitglied in der Werbegemeinschaft Habenhausen-Arsten.