Lieblingsbrillen Kim Gonschior


Lieblingsbrillen Optiker Kim Gonschior Bremen

Lieblingsbrillen

Kim Gonschior Augenoptiker-Meisterin

Arster Heerstraße 4

28279 Bremen

Tel. 0421-84001867

Fax: 0421-84001868

 

Freitag: 9:00–13:00, 14:00–18:00

Samstag:  9:00–13:00

Sonntag: Geschlossen

Montag: Geschlossen

Dienstag: 9:00–13:00, 14:00–18:00

Mittwoch: 9:00–13:00, 14:00–18:00

Donnerstag: 9:00–13:00, 14:00–18:00


Linglingsbrillen Kim Gonschior: Angebote und Service

Klasse statt Masse lässt Sie positiv ins Auge stechen

Sorgfältig ausgewählte Brillenfassungen warten auf einen neuen Besitzer und stolzen Träger. Ihre „Neue“ begleitet Sie den ganzen Tag, das höchste Maß an Komfort ist also gerade gut genug.

 

Als Augenoptikermeisterin und passionierte Brillenträgerin möchte ich Ihnen bei der Auswahl Ihrer neuen Brillenfassung gerne zur Seite stehen – ehrlich, unaufdringlich und unkompliziert. Ich schärfe dabei Ihren Blick für Qualität und Handwerk, Haptik und beste Passform Ihrer neuen Brille. Mein Sortiment umfasst sowohl ausgefallene, extrovertierte und bunte Modelle, sowie sportliche, klassisch konservative und zeitlose Varianten.

 

Schauen Sie vorbei, probieren Sie aus, nur Mut!

  • Sehen ist komplex.
  • Sehen ist individuell.
  • Selten sehen wir etwas gleich, noch seltener sehen wir das Gleiche.

Etwa 80% der Informationen über unsere Umwelt erhalten wir über unsere Augen.

Das Gehirn ist zu einem Viertel mit der Verarbeitung dieser Informationen beschäftigt. Unsere Augen sind für viele das wichtigste Sinnesorgan, funktioniert ihre Arbeit nicht mehr einwandfrei ist das nicht nur ärgerlich, sondern durchaus hinderlich.

Ich nehme mir die nötige Zeit für die vollständige Korrektur Ihrer Sehleistung. Gemeinsam besprechen wir Ihre Bedürfnisse und Wünsche an die neue Brille. 

 

Es gibt viele Möglichkeiten, dennoch sind sie alle sehr individuell, ebenso wie Sie:

 

Fernbrille

Sie wünschen nur die Korrektur Ihrer Sehleistung in der Ferne mit entsprechenden Einstärkengläser, beispielsweise für den Alltag oder in speziellen Situationen wie Autofahren oder Kinobesuche.

 

Nahbrille

Die klassische Lesebrille. Einstärkengläser korrigieren Sie in der Nähe aus und ermöglichen so zum Beispiel ermüdungsfreies lesen. Aber auch für andere Tätigkeiten im Nahbereich bestens geeignet, wie Hand- oder Bastlerarbeiten, denn ein großes Blickfeld ist garantiert.

 

Gleitsichtbrille

Das Schreckgespenst unter allen Brillenträgern jenseits der 45 Jahre. Gleitsichtbrillen sind der tägliche Allrounder unter den Brillen. Sie sind grob beschrieben in drei Bereiche unterteilt: Oben im Glas die Fernsicht, in der Mitte der Progressionskanal-also die Sicht in den Zwischenbereich und im unteren Drittel der Lesebereich. Gleitsichtbrillen sind wirklich (!) nicht so schlimm wie oft behauptet wird, sie müssen nur zu ihrem Träger passen. Wie das geht? Fragen Sie mich einfach.

 

Multimediabrille

Wunderbar geeignet für Menschen, die ihren Alltag multimedial gestalten. Egal ob PC, Tablet, Smartphone oder ob Sie viel in der Nähe arbeiten; wenn eine klassische Lesebrille nicht mehr ausreicht, weil man noch ein bisschen mehr in die Ferne sehen möchte. Sie ist eine abgewandelte Form der Gleitsichtbrille, allerdings ohne Fernteil. Das ermöglicht Bewegungsfreiraum in der Nähe bis ca. 4m in den Raum hinein. Zusätzlich mit besonderer Entspiegelung erhältlich, die das Auge vor schädlichen ultravioletten und blauen Strahlen, ausgehend von LED Licht und Bildschirmen, größtmöglich schützt. Neugierig geworden?

 

Sonnenbrillen

Sehen nicht nur blendend gut aus, sondern schützen, was wichtig ist. Ich halte zu jeder Jahreszeit eine Auswahl ebenso verschiedener Sonnenbrillen mit oder ohne Korrektur Ihrer Sehstärke für Sie bereit. Tatsächlich schützt auch eine klare Brille vor schädlicher UV-Strahlung, eine Sonnenbrille setzt aber zusätzlich die Blendung herunter und macht den Aufenthalt im Freien erst richtig angenehm.

 

In Höhen, am Strand oder auf dem Wasser sind Sonnenbrillen stets anzuraten, sie können durch polarisierende Sonnengläser Spiegelungen herabsetzen und schützen vor Verblendung. Menschen mit einer neuen künstlichen Augenlinse, Maculadegeneration und Kinder sollten immer eine Sonnenbrille an hellen Tagen tragen um Augenschäden zu vermeiden. Sie mögen sich trotzdem nicht mit einer Brille anfreunden, der Druck auf der Nase und hinter den Ohren nervt, Sie sind sportlich aktiv, wollen auf ein Event oder einfach mal den kompletten Rundumblick?

 

Kontaktlinsen

Ihre Gründe können ganz verschieden sein, Kontaktlinsen sind für fast jeden geeignet. Verschiedenste Materialien und Tragemodi machen es möglich. Die optimale Linse für Sie finden wir in der Kontaktlinsenanpassung heraus, denn nicht jede Linse passt zu jedem Auge. Reinigung, Pflege und Umgang mit den kleinen Sehhilfen besprechen wir ganz in Ruhe, ohne Hektik. Wir üben das Ein- und Aussetzen, bis es sicher klappt und regelmäßige Nachkontrollen zur sicherstellenden Gesundheit Ihrer Augen runden das Paket ab. Übrigens, es gibt auch Gleitsicht-Kontaktlinsen.

 

Als Augenoptikermeisterin bin ich kompetente Prüferin Ihrer Sehkraft und ermittle Ihre Sehstärke, bin Kontaktlinsenanpasserin, Stilberaterin bei der Fassungsauswahl, Verkäuferin und ein kleines Stück auch psychologisch tätig, denn nicht alles lässt sich so einfach mit einer Brille lösen. Doch vor allem bin ich Handwerkerin. Daran lasse ich Sie teil haben. In meiner offenen Werkstatt können Sie mir beim Fertigen Ihrer Brille über die Schulter schauen. Mit modernsten Gerätschaften werden Ihre Brillengläser nach Ihren Zentrierdaten in Form gebracht, von mir montiert und schließlich endangepasst. Dabei entstehen individuelle Unikate, eben nichts von der Stange. Kleinere Reparaturen kann ich sofort erledigen, Ultraschallreinigung und Service Ihrer Brille inklusive.

Kurze Fertigungszeiten Ihres neuen „Lieblings“ sind durchaus möglich, ich habe keine langen Postwege zu einer Zentralwerkstatt zu bewältigen. Ich kann Ihnen darüber hinaus terminiertes Einschleifen Ihrer neuen Sehstärke in eine vorhandene Brillenfassung nach Absprache anbieten, somit müssen Sie nicht lange auf Ihre Brille verzichten.

 

Augenoptiker-Meisterin Kim Gonschior:

  • Jahrgang 1987
  • gelernte Augenoptikerin und Meisterin
  • Bremerin durch und durch
  • quirlig, offen, ehrlich
  • liebt Herausforderungen, Optik und das Handwerk
  • Und warum wird man Augenoptikerin? Ganz einfach! Ich arbeite gerne mit ganz vielen, verschiedenen Menschen zusammen löse gerne Probleme und freue mich jedes Mal wieder über begeisterte Gesichter der glücklichen Menschen, die endlich wieder sehen können

Oder die endlich ihre Kopfschmerzen losgeworden sind ...

oder die eine ganz neue Stilrichtung an sich entdecken ...

oder die Freiheit mit Kontaktlinsen genießen ...

oder oder oder...


Linglingsbrillen Kim Gonschior: Anfahrt und Lage


Dieser Betrieb ist Mitglied in der Werbegemeinschaft Habenhausen-Arsten.